Biatain Fiber - Technologie-Seite - Coloplast Schweiz
Schliessen
Wählen Sie Ihre Sprache

Diese Seite existiert nicht in dieser Sprache

Coloplast Standorte im Überblick

HexaLock-Technologie – eine innovative Lösung zur Bewältigung der wichtigsten klinischen Herausforderungen

Biatain Fiber wurde mit und für medizinisches Fachpersonal entwickelt, um die Herausforderungen zu meistern, die sich ihnen bei der täglichen Arbeit bei der Behandlung komplexer Wunden mit gelbildenden Faserverbänden stellen.

Als Lösung für die Herausforderungen, vor denen die medizinischen Fachkräfte stehen, haben wir Biatain Fiber mit der HexaLock-Technologie entwickelt.Bei der HexaLock-Technologie handelt es sich um eine einzigartige Technologie, der Biatain Fiber seine Vorteile verdankt und die für optimale Heilungsvoraussetzungen sorgt.

HexaLock Technologie

Die Wissenschaft hinter Biatain Fiber

Die Wissenschaft hinter Biatain Fiber

Was ist die HexaLock-Technologie?
Bei der HexaLock-Technologie handelt es sich um das Zusammenwirken einer optimierten Kombination aus absorbierenden Natriumcarboxymethylcellulose (CMC)-Fasern und verstärkenden Fasern, Thermobonding und einem verstärkten Hexagon-Netz. Die Kombination dieser Elemente verleiht Biatain Fiber die Fähigkeit, optimale Bedingungen für die Wundheilung zu schaffen.
Weitere Informationen über die HexaLock-Technologie erhalten Sie hier

Optimierte Faserkombination
Biatain Fiber mit HexaLock-Technologie besteht aus einer optimierten Kombination aus absorbierenden, gelierenden CMC-Fasern sowie verstärkenden Fasern, die dem Endprodukt jeweils wichtige Eigenschaften verleihen.

Die CMC-Fasern sorgen für die Absorption und bilden bei Kontakt mit Exsudat ein Gel, während die verstärkenden Fasern die Nassreissfestigkeit des gesamten Verbandes erhöhen.

 

Thermobonding für integrierte Verstärkung der Fasern
Die Fasern werden durch Wärmebehandlung thermisch verfestigt (Thermobonding). Dadurch schliessen sich die verstärkenden Fasern um die absorbierenden CMC-Fasern herum zu einem stützenden 3D-Netz zusammen. Auf diese Weise bilden die verstärkenden Fasern ein Gerüst für die CMC-Fasern, in dessen Inneren sie Exsudat absorbieren. Gleichzeitig entsteht Stabilität, die über das Produkt verteilt wird.

 

Verstärktes Hexagon-Netz
Die gelierenden Fasern werden durch Ultraschall-Prägung in ein verstärktes Hexagon-Netz integriert.

Schliessen

Preisgekröntes Produktdesign

Red Dot Award für ein innovatives Produkt

 

Biatain Fiber wurde für sein herausragendes Produktdesign mit dem Red Dot Award in der Kategorie „Produktdesign 2020: Innovative Produkte“ ausgezeichnet.

Biatain Fiber beweist in Labortests hohe Leistungsfähigkeit.

Dank der HexaLock-Technologie erbrachte Biatain Fiber in Labortests Bestleistungen. Stellen Sie sich die Auswirkungen bei einer Anwendung in Wunden vor.

16 % bessere Absorption und 33 % besseres Rückhaltevermögen*1

58 % weniger Schrumpfen*1

57 % stärker*#1

*Verglichen mit Aquacel Extra in einem Labortest. # Reissfestigkeit im nassen Zustand in der schwächsten Richtung.

1. Le et al. Neuer gelbildender Faserverband mit starker Leistung (in vitro) Angenommen für EWMA 2021

Machen Sie sich selbst ein Bild – sehen Sie sich das Video zu Biatain Fiber an

Machen Sie sich selbst ein Bild – sehen Sie sich das Video zu Biatain Fiber an

Video abspielen
Schliessen

Machen Sie sich selbst ein Bild – sehen Sie sich das Video zu Biatain Fiber an

Schliessen

Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit von Biatain Fiber

Schliessen

Gratis Musterbestellung

Vielen Dank für Ihre Bestellung

Senden

Desktop-Version anzeigen