Schließen
Wählen Sie Ihre Sprache

Diese Seite existiert nicht in dieser Sprache

Coloplast Standorte im Überblick

Kondom-Urinale und Beinbeutel - die diskrete Alternative für Männer

Was ist ein Kondom-Urinal? Bei mittleren bis schweren Formen der männlichen Blasenschwäche empfehlen sich ableitende Inkontinenzsysteme. Eine einfache und diskrete Art der dauerhaften Urinableitung ist die Verwendung von Kondom-Urinalen mit passendem Beutel. Erfahren Sie mehr über Kondom-Urinale

Das Kondom-Urinal ist eine externe Urinableitungsmethode für Männer. Externe Urinableitung bedeutet, dass der Urin nicht mittels eines Katheters über die Harnröhre aus der Blase abgeleitet wird, sondern direkt beim Austreten aus der Harnröhre aufgefangen und abgeleitet wird. Eine sichere und diskrete Alternative für Männer zur Versorgung mit aufsaugenden Produkten. Unangenehme Gerüche und Hautirritationen werden durch eine sichere und diskrete Ableitung vermieden.

Schließen
Wann können Kondom-Urinale eingesetzt werden? Bei allen Harn-Inkontinenzformen ohne Harnverhalt bei Männern ist ein eigenständiges Kontinenz Management möglich. Erfahren Sie mehr zu den Indikationen
Schließen

Ursachen

Urinverlust kann unterschiedliche Ursachen haben.

  • Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson’sche Krankheit, Alzheimerkrankheit oder Demenz
  • Verletzung des Schließmuskels
  • Altersbedingte Erschlaffung des Schließmuskels
  • Operative Eingriffe an Prostata und Blase
  • Neurogene (von den Nerven ausgehende) Blasenentleerungsstörungen, z. B. Querschnittlähmung
  • Medikamentenwirkung

Eine genaue Diagnose sollte immer durch Ihren Arzt gestellt werden. Denn daraus ergibt sich für Sie die bestmögliche Therapie- bzw. Versorgungsform.

Schließen
Eigenschaften eines Kondom-Urinals Bei Kondom-Urinalen unterscheidet man ein- und zweiteilige Ausführungen. Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften
Schließen

Moderne Kondom-Urinale sind latexfrei!

Das einteilige (selbstklebende) Kondom-Urinal verfügt über eine integrierte Haftfläche, die einen sicheren Halt am Penis ermöglicht. Das zweiteilige Kondom-Urinal wird mit einem separaten Haftstreifen am Penis befestigt. Moderne Kondom-Urinale sind selbstklebend und latexfrei, meist aus Silikon.

Coloplast bietet entsprechende Kondom-Urinale an: Conveen Optima . Diese sind besonders hautfreundlich. Eine Abknicksicherung und ein verstärkter Ablaufstutzen ermöglichen ein ungehindertes Abfließen des Urins. Ausgewogene Hautkleber sorgen für sicheren Halt und einfaches Abnehmen. Um den unterschiedlichen anatomischen Voraussetzungen Rechnung zu tragen, gibt es unsere Kondom-Urinale in verschiedenen Durchmessern.

Die einteiligen latexfreien Kondom-Urinale gibt es in zwei verschiedenen Längen - mit 5cm-Schaft und 8cm-Schaft. Bei den kürzeren Varianten (5cm-Schaft) beginnt die Haftfläche direkt hinter der Abknicksicherung. Eine Schaftlänge von 5cm ist im Allgemeinen ausreichend, aber auch für Männer mit zurückgezogenem (retrahiertem) Penis geeignet. Männer, die eine längere Haftfläche bevorzugen, greifen gern auf Kondom-Urinale mit einer Schaftlänge von 8cm zurück.

Schließen
Schließen

Gratis Musterbestellung

Vielen Dank für Ihre Bestellung

Senden

Desktop-Version anzeigen
tag in your site.